Schellen Sau zu Besuch bei Lara

Vergangenes Wochenende folgte die Schellen Sau der Einladung von Lara und Ihrer Familie nach Inzell. Nachdem wir für Lara bereits unsere diesjährige „lange Tour“ über 1200 km radelten (siehe Bericht), ließen wir es uns nicht nehmen der Einladung auch mit dem Rad zu folgen. Kurzerhand wurde aus der Einladung eine gemeinsame Radtour nach Inzell.
Angekommen in Inzell wurden wir bei bestem Wetter herzlich von Lara und ihrer ganzen Familie empfangen. Sie warteten bereits mit einer ordentlichen Brotzeit auf unsere Ankunft. Nach der Stärkung erzählte Laras Vater von den letzten Erfolgen der Therapie sowie den Fortschritten von Lara. Vor allem die ersten eigenen Schritte mit Hilfe des Rollators sind, mit Blick auf Laras Geschichte, hervorzuheben.
Umso mehr freut es uns, dass wir durch die große Teilnahme am Spendenaufruf für Lara weitere Unterstützung zusichern konnten. Lara dankte uns dafür mit ihrem herzlichen Lächeln auf ganz persönliche Art, was für uns mehr Wert ist als viele Worte.
Bevor es wieder zurück ging wurden wir noch bestens mit Kaffee und Kuchen versorgt. Natürlich musste der gelungene Tag mit einem Gruppenfoto festgehalten werden.

Wir freuen uns, wenn Du diesen Beitrag teilst.
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Schutz vor SPAM: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Schellen Sau e.V.