Reittherapie für Nina

Die kleine Nina leidet an frühkindlichem Autismus. Sie ist sehr verschlossen und zurückhaltend. Bei Sarah Kern von der Reitoase in Attel macht Nina nun eine Reittherapie. Durch das Reiten konnte schon eine erhebliche Verbesserung bei Nina erreicht werden. Vor allem im Umgang mit andern Kindern ist sie viel kontaktfreudiger geworden. Schellen Sau e. V. übernimmt die Kosten für diese wunderbare Sache.

Wir freuen uns, wenn Du diesen Beitrag teilst.
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Dieser Beitrag hat einen Kommentar.

  1. Miche sagt:

    Schön!! Freut mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Schutz vor SPAM: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Schellen Sau e.V.